Niederrheiner wie wir, teilen unser Bier

Geilings Bräu ist eine Bierspezialität aus der Bauernschaft Saalhoff am Niederrhein.

Die Rezeptur basiert auf der jahrelangen Arbeit des gelernten Brauers und Mälzers Johannes Lehmbrock. Aufgewachsen auf dem Saalhoffer Geilings Hof am Niederrhein, wusste er was der Gaumen des Biertrinkers wünscht und kreierte so nach 2-jähriger Entwicklungszeit, in den Gewölben des Hofes, einen Hochgenuss der seines Gleichen sucht.

Glas Geilings-Braeu auf Zapfanlage

Besonders in allen Belangen

Am 23. April 2012 gründete Johannes Lehmbrock die Geilings Bräu GmbH und legte somit den Grundstein des Siegeszuges dieses neuartigen Biergenusses.

Das Geilings Bräu wird seither nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 gebraut. Die handverlesenen Zutaten garantieren eine unverkennbar ausgewogene Balance, die Geilings Bräu zu einem äusserst wohlschmeckenden und einzigartigen Bier machen.

Die Summe seiner Teile

Die Verwendung von reinem Hallertauer Aromahopfen verleiht dem Bier seinen ganz besonderen Geschmack. Ein Geschmack den Sie auch ohne Blick auf das Etikett erkennen werden. Eine gute Mischung aus verschiedenen Spezialmalzen geben dem Bier seine unvergleichliche Vollmundigkeit, die durch seinen unfiltrierten, reineren Zustand noch unterstrichen wird.

Wohl bekomm´s!